Wir sagen DANKE !

Die Dorfgemeinschaft sagt Danke.

Wir sagen   D A N K E


Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus Ihnen macht. (Jean Anouilh, frz. Dramatiker)


Ob man  nun von der Niedergrafschaft kommend über die Betonstraße von Georgsdorf nach Füchtenfeld fährt oder über die K13, ob man von der Autobahn kommend über die Siedlerstrasse nach Füchtenfeld fährt oder von Wietmarschen kommend über die Füchtenfelder Str. oder den Wulverdiek.


Bei all diesen Routen passiert man einen der beiden Kreisverkehre an der Breslauer Str. Diese Kreisverkehre gibt es nun schon ca. 10 Jahre (wie doch die Zeit vergeht).


Die Pflege dieser Kreisverkehre obliegt eigentlich der öffentlichen Hand. Aus Kostengründen fiel die Pflege doch eher spärlich aus, was zur Folge hatte, das Unkräuter freien Lauf hatten. In den Sommermonaten machte sich immer wieder Unmut unter den Füchtenfeldern breit, über das unansehnliche Aussehen der beiden Verkehrsinseln.


Auf Initiative von Paul Germer und Alfons Eling und durch Unterstützung der Dorfgemeinschaft  Füchtenfeld konnten dann Freiwillige gefunden werden, die sich zur Pflege der Kreisverkehre bereit erklärten.


Seitdem geben diese Bereiche ein sehr freundliches Bild ab und sind nicht wieder zu erkennen. Leider wird zu oft und zu schnell vergessen, dass dies nicht selbstverständlich ist.


An dieser Stelle bedankt sich die Dorfgemeinschaft Füchtenfeld bei den freiwilligen Helfern für Ihr vorbildliches Engagement.


Dank eures Einsatzes sehen Reisende und Anwohner wenn sie Füchtenfeld erreichen, blühende Verkehrsinseln und gepflegte Seitenräume, statt spartanischer, von Unkräutern überlagerten Flächen.


So schließen wir diesen Dankesspruch mit dem obigen Ziat:


Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus Ihnen macht. (Jean Anouilh, frz. Dramatiker)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Pascal Mahler (Sonntag, 24 Mai 2015 17:12)

    Super Beitrag, sowas muss erwähnt werden. Gut das es solch ein Engagement bei uns im Dorf noch gibt.

  • #2

    Alfred Jeurink (Donnerstag, 28 Mai 2015 11:20)

    Wirklich eine tolle Gemeinschaftsleistung!!! Ein wirklich aktiver Verein. Werde mir die beiden Verkehrsinseln am 30.05. anschauen (auf dem Weg zum Klassentreffen, 50 Jahre Schulentlassung in Georgsdorf).
    Bis dahin Gruß in die Heimat

  • #3

    Alfred Jeurink (Montag, 01 Juni 2015 11:46)

    Habe ich mir angesehen, saubere Arbeit. Das sieht alles sehr gut und sauber aus!!

  • #4

    Johann Kuipers (Freitag, 05 Juni 2015 14:46)

    Prima das ihr mal diese Personen gedacht habt und auch von mir ein riesen Dank für das ehrenamtliche Engagement.

Termine 2018

07.04.2018

Aktion Saubere Landschaft

02.06.2018

Fahrradtour

April - September

Monats-Fahrradtour

09./10.06.2018

Vater-Kind-Zelten

14./15.07.2018

Dorffest

18.08.2018

Grillabend

22.09.2018

Tagesfahrt

09.12.2018

Adventsfrühstück
Flyer2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.9 KB